Denkmäler

Kriegerdenkmal in Adlkofen

Kriegerdenkmal in Adlkofen

Errichtet 1921 aufgrund eines Beschlusses des Krieger- und Veteranenvereins. Vorentwurf für das obeliskenartige Denkmal von Anton  Schröder, Ausführung von Steinmetz Fischer in Landshut. Nach der Neugründung des Vereins 1951 als Krieger- und Soldatenkameradschaft Adlkofen wurde 1954 auf Anregung das …mehr
Patzinger Linde

Patzinger Linde

Die Patzinger Linde ist ein weithin sichtbares Naturdenkmal. …mehr
Kriegerdenkmal in Günzkofen

Kriegerdenkmal in Günzkofen

Das Kriegerdenkmal an der Filialkirche in Günzkofen wurde nach dem 2. Weltkrieg durch die Kirchenverwaltung zu Ehren der Gefallenen der beiden Weltkriege von Steinmetzmeister Klammer aus Geisenhausen errichtet. Links und rechts von einem schweren Granitkreuz auf breitem Sockel mit der Inschrift „Uns …mehr
Gedenkstätte Setzensack

Gedenkstätte Setzensack

Der Landshuter Bildhauer Karl Reidel erschuf das Denkmal am Setzensack, welches an 67 Tote eines evangelischen Alten- u. Pflegeheim in Tormersdorf an der Neiße erinnert.400 Bewohner dieses Heimes flohen im Februar 1945 vor der sowjetischen Armee und waren wochenlang in Güterwagons unterwegs. Am Ende …mehr
Kriegerdenkmal in Reichlkofen

Kriegerdenkmal in Reichlkofen

Das Kriegerdenkmal in Reichlkofen, eines der ältesten Kriegerdenkmäler Bayerns, ist eingelassen in die Südseite der Michaeliskirche. Die eckgestellte quadratische Tafel aus Solnhofer Kalkstein zeigt zwei vor einer Pieta kniende Soldaten, darunter in kunstvoller barocker Frakturschrift den Text „Sehr …mehr