Verabschiedung der Gemeinderäte

Verabschiedung Gemeinderäte

Nicht auf dem Bild sind Gemeinderätin Alexandra Passek und Gemeinderat Alexander Kropp

 

 

 

 

 

Nachdem nicht absehbar ist, wann aufgrund der aktuellen Situation wieder gesellschaftliche Veranstaltungen möglich sind, nutze Erste Bürgermeisterin Maurer in der letzten Sitzung des Gemeinderates der Legislaturperiode 2014-2020 die Gelegenheit sich bei den ausscheidenden Mitgliedern zu verabschieden. Es verdient Respekt, viel von der eigenen Zeit, den eigenen Ideen und Kräften aufzuwenden, um bürgerschaftlich tätig zu sein. Ehrenamtlich tätige Kommunalpolitikerinnen und - politiker stellen die persönlichen Interessen hinten an und engagieren sich für das Allgemeinwohl. Kommunalpolitik ist eine sehr intensive Form der Politik. Die Entscheidungen betreffen die Mitbürgerinnen und Mitbürger direkt und unmittelbar. Im Gegensatz zu Landtags- und Bundestagsabgeordneten wird man ganz schnell mit den Folgen des Handelns konfrontiert. Frau Bürgermeisterin Maurer bedankte sich im Namen aller Bürgerinnen und Bürger, im Namen der Gremiumskollegen und persönlich bei den verdienten Gemeinderatsmitgliedern Elisabeth Ahorner (2 Jahre), Alexandra Passek, Bernhard Härtel, Kropp Alexander, Stefan Werner (jeweils 6 Jahre), Johann Walter (17 Jahre) und Hans Strasser (24 Jahre). Als Zeichen des Danks und der besonderen Wertschätzung überreichte sie allen ein Präsent und bat darum, auch weiterhin das Geschehen in der Gemeinde aufmerksam zu verfolgen und den reichen Erfahrungsschatz an die Nachfolger und Neulinge weiterzugeben.