Strom für Adlkofen weiterhin vom Bayernwerk

Konzessionsvertrag Bayernwerk

Das Bild zeigt: Erste Bürgermeisterin Rosa-Maria Maurer und Geschäftsleiter Johann Theiß mit den Verantwortlichen des Bayernwerks, Dr. André Zorger und Kommunalbetreuer Tobias Brockel.

Auch die nächsten 20 Jahre werden die Stromnetze in Adlkofen durch die Bayernwerk Netz GmbH betrieben. Der bisherige Vertrag endet zum 31.12.2022. Auf die Ablaufbekanntmachung im Bundesanzeiger ist nur die Interessensbekundung der Bayernwerk Netz GmbH eingegangen. Mit einem einstimmigen Beschluss sprach sich der Gemeinderat in der Sitzung im September dafür aus, das Angebot zur Stromversorgung des gesamten Gemeindegebiets Adlkofen, mit Ausnahme des Bereichs Wolfseck, anzunehmen. Bei der Vertragsunterzeichnung im Rathaus Adlkofen drückten Erste Bürgermeisterin Rosa-Maria Maurer, Geschäftsleiter Johann Theiss von Adlkofen, sowie Dr. André Zorger der Bayernwerk Netz GmbH und Kommunalbetreuer Tobias Brockel, ihre Freude über die weitere Zusammenarbeit aus. Somit ist das Bayernwerk bis zum 31. Dezember 2042 für die Stromnetze der Kommune und die sichere Versorgung der Bürgerinnen und Bürger mit elektrischer Energie verantwortlich. „Wir freuen uns sehr, dass wir in Adlkofen die Stromnetze betreiben dürfen“, sagte Dr. André Zorger „uns ist eine sichere, zukunftsfähige und effiziente Versorgung wichtig. Deshalb investieren wir kontinuierlich in unsere Netze. Aufträge vergeben wir vorzugsweise an heimische Firmen.“

Der neu abgeschlossene Konzessionsvertrag bietet der Gemeinde bisher nicht vorhandene Bedingungen, wie z. B. die Einlegung von Leerrohren. Des Weiteren ist der Versorger nunmehr zu einer Verlegung von Erdkabeln verpflichtet.

Adlkofen liegt im Zuständigkeitsbereich des Bayernwerk-Kundencenters Altdorf. Zum Stromnetz der rund 4600 Einwohner zählenden Kommune gehören 177 KM Stromleitungen, 59 Transformatoren, und rund 1.400 Hausanschlüsse. Die jährliche Stromabgabe liegt bei rund 10.000.000 Kilowattstunden. Vom Kundencenter Altdorf aus betreuen 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon 25 mobile Servicetechniker, das Bayernwerk-Netz in der Region. Im Rufbereitschaftsgebiet für Adlkofen arbeiten 6 Servicetechniker.