Information

Aus dem Rathaus

 

 

 

Entwässerungseinrichtung

 

  • Kanalsanierung private Leitungen

Im Zuge der Kanalinspektionen wurden in den Ortsteilen Adlkofen und Günzkofen auch Mängel an Leitungen in privaten Grundstückstücksbereichen gefunden. Fehlerursachen sind z.B.

  • Mehrere Anschlüsse pro Grundstück zum öffentlichen Kanal hin
  • Verstopfungen/ Ablagerungen
  • Nicht fachgerecht verschlossene Anschlüsse

Hierzu wurde uns von unserem Ingenieurbüro ein Übersichtsplan übermittelt.

Die Gemeinde wird mit den betroffenen Eigentümern Kontakt aufnehmen und individuelle Lösungen ausarbeiten.

 

  • Erstellung eines Einleitungskataster

 Die Gemeinde ist nunmehr zur Erstellung eines Abwassereinleitungskatasters verpflichtet. Einleitende Betriebe mit erhöhtem bzw. besonderem Abwasseranfall müssen regelmäßig geprüft werden. Die Gemeinde wird mit betroffenen Betrieben Kontakt aufnehmen.

 

  • Einführung Niederschlagswassergebühr

Die Gemeinde wird zum 1.1.2024 die Abwassergebühr nach Schmutzwasser- und Niederschlagswassergebühr getrennt erheben. Die anfallenden Kosten werden künftig nicht nur allen nach dem Verbrauch, sondern auch nach der befestigten Fläche abgerechnet.

Hierzu wurden die angeschlossenen Grundstücke in Bereiche eingeteilt:

Legende

Lageplan Ortschaft Adlkofen:

Lageplan

 

Die betroffenen Eigentümer erhalten einen Meldebogen und können den Nachweis erbringen, dass ihr Grundstück geringer befestigt ist als von der Gemeinde angenommen. Soweit die Einstufung der Gemeinde zutreffend ist, ist keine Rückmeldung erforderlich. Grundstücke, von denen nur Schmutzwasser eingeleitet werden darf (z.B. Pattendorf, Deutenkofen, Göttlkofen-Reichlkofen) sind nicht betroffen.