Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Adlkofen

Aus dem Rathaus

 

 

 

 

Wasserrecht;
Einleiten von Niederschlagswasser aus dem Baugebiet Roßberg in den Aigner Graben auf dem Grundstück Flurnummer 248 Gemarkung Adlkofen

Die Gemeinde Adlkofen beantragte beim Landratsamt Landshut eine gehobene wasserrechtliche Erlaubnis zum Einleiten von Niederschlagswasser aus dem Baugebiet Roßberg. 

Die Antragsunterlagen liegen bei der Gemeinde Adlkofen, Hauptstraße 18, 84166 Adlkofen, Bauamt, EG, Zimmer 12, vom 21.11.2022 bis 20.12.2022, jeweils montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr, zusätzlich donnerstags von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr, zur Einsicht aus (§ 15 Abs. 2, § 11 Abs. 2 WHG, Art. 69 Satz 2 BayWG und -Art. 73 BayVwVfG).

Jeder, dessen Belange durch das Vorhaben berührt werden kann bis zwei Wochen nach Ablauf der Auslegungsfrist bei der Gemeinde Adlkofen, Hauptstr. 18, 84166 Adlkofen, Zimmer 12 oder im Landratsamt Landshut, Veldener Straße 15, IV. Stock, Zimmer Nr. 408, schriftlich oder zur Niederschrift Einwendungen erheben (Art. 73 Abs. 4 Satz 1 BayVwVfG). Ebenso können innerhalb dieser Frist Stellungnahmen von Vereinigungen erfolgen.

Nicht fristgerecht abgegebene Einwendungen können bei der Erörterung und Entscheidung
unberücksichtigt bleiben.

Diejenigen Personen, die Einwendungen erhoben haben oder Vereinigungen, die eine Stellungnahme abgegeben haben, können von dem Erörterungstermin durch öffentliche Bekanntmachung gesondert benachrichtigt werden.

Die Zustellung der Entscheidung über Einwendungen kann, falls mehr als 50 solcher Benachrichtigungen oder Zustellungen vorzunehmen sind, durch öffentliche Bekanntmachung ersetzt werden.

Mit Ablauf der Frist sind alle Einwendungen ausgeschlossen, die nicht auf besonderen privatrechtlichen Titeln beruhen.

Bei Ausbleiben eines Beteiligten in dem Erörterungstermin kann auch ohne ihn verhandelt werden. Nicht fristgerecht abgegebene Einwendungen können bei der Erörterung und Entscheidung unberücksichtigt bleiben.


Gemeinde Adlkofen
Adlkofen, 10.11.2022
Rosa-Maria Maurer
Erste Bürgermeisterin